Wir investieren in Nachwuchs

Wir investieren in Nachwuchs

Beratung und Vernetzung

Goldstück berät ältere Menschen und ihre Angehörige in Zusammenarbeit mit der Sanitas und ist Kooperationspartner der International Association for healthy Aging http://www.iaha.ch   

Wenn Sie eine halbprivate oder private Zusatzversicherung bei Sanitas haben und aufgrund Ihres Alters oder einer chronischen Erkrankung Unterstützung im Alltag benötigen, könnte dieses Angebot für Sie interessant sein: https://www.sanitas.com/de/privatkunden/lebenssituationen/unterstuetzung-im-alltag/unterstuetzt-zuhause-leben.html

 

SUVA-Sicherheitstraining

Im Sicherheits­training Betreuung werden Techniken und Hilfestellungen vermittelt, in denen Betreuungspersonen körperliche und psychische Belastungen frühzeitig erkennen und abbauen können. Der Lehrgang schliesst mit dem Zertifikat «Sicherheitstraining Betreuung» ab und dient als Vor­bereitung für Einsätze im Betreuungs­bereich. Der Kurs gilt als SUVA-Sicherheitstraining und kann angerechnet werden an den Lehrgang «zertifizierte/r Pflegehelfer/In». Er ist modular aufgebaut, dauert 2 Tage und wird im kombinierten Lernen online und Präsenzunterricht absolviert.

Informationen: http://www.goldstueck.ch/images/Flyer-Lehrgang-Sicherheitstraining.pdf

 

Zertifizierte/r Pflegehelfer/in 

Mit einer schweizweit anerkannten Ausbildung zum "zertifizierte Pflegehelfer/in" legen Sie einen Grundstein für einen Einstieg in die Betreuung. Der Lehrgang richtet sich an Personen, welche eine Tätigkeit im Bereich Betreuung und Grundpflege anstreben. Der Kurs ist modular aufgebaut und wird online und im Präsenzunterricht absolviert. Der Lehrgang schliesst mit dem Testat «zertifizierte/r Pflegehelfer/in» ab, ist in der ganzen Schweiz gültig, von allen Krankenkassen anerkannt und befähigt die Absolventen, Betreuung und Grundpflege in Institutionen, privat oder in Spitexinstitutionen zu erbringen. 

Unsere Lehrgang ist von Tarifsuisse und den beiden Spitexverbänden anerkannt. Sie entspricht den Anforderungen an die Kurse in Pflegehilfe für die Mindestqualifikation von Mitarbeitenden mit den Krankenkassen. http://www.goldstueck.ch/images/KK_Anerkennung__Goldstueck_2018.pdf

Informationen: http://www.goldstueck.ch/images/2021.Flyer-Lehrgang-Pflegehelfer.pdf

 

Gleichwertigkeitsanerkennung für erfahrene Betreuungspersonen

Erfahrenen Betreuungspersonen kann im Rahmen eines Gleichwertigkeitsverfahrens das Zertifikat "zertifizierte/r Pflegehelfer/in" ausgestellt werden, wenn eine Vorbildung nachgewiesen werden kann. 

Informationen: http://www.goldstueck.ch/images/10.2020_Flyer-Äquivalenzverfahren_.pdf

 

Grannysitterkurs

Suchst du einen Nebenjob im sozialen Bereich und möchtest dazu noch gratis den Nothelferkurs absolvieren? Dann werde «Grannysitter»! Im Lehrgang «Grannysitting» das von verschiedenen Schulen unterstützt wird, werden Kenntnisse über Erste Hilfe und Betreuung in der Theorie und Praxis vermittelt, die Schüler/innen und Studenten/innen für die Begleitung und Unterstützung älterer Menschen auszeichnen. 

Das Projekt richtet sich an Jugendliche, welche sich im Bereich Gesundheit engagieren möchten und wird über die International Association for Healthy Aging (IAHA) initiiert und finanziert. Jugendliche ab 13 Jahren können teilnehmen. Nach Abschluss des Lehrganges können sich die «Grannysitter» registrieren bei der IAHA und bezahlte weitere Aufträge übernehmen (20.00 CHF/Stunde)

Informationen: http://www.goldstueck.ch/images/2021_Flyer-Grannysitting_1.pdf

 

Temptraining

Wer dem Gesamtarbeitsvertrag Personalverleih untersteht, profitiert von subventionierter Weiterbildung. Goldstück ist anerkannt bei temptraining als Bildungsanbieter. Hier finden Sie hier alle wichtigen Informationen: https://www.goldstueck.ch/images/Informationsbroschuere_temptraining_01.2020_DE.pdf

 

 

Weitere Fragen ? Hier finden Sie alle Antworten und Formulare: 

Häufigste Fragen und Antworten

Ablauf

Anmeldeformular

Nachweis praktischer Unterricht

Praktikumsformular

 

Kurs buchen unter: http://www.campus-betreuung.ch

 

«Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.»

Philip Rosenthal